Woulgan Bioactive Beta-Glucan Gel ist eine bioaktive Wundauflage die primär zur Behandlung stagnierender Wunden eingesetzt wird. Das Produkt enthält Wasser, Glyzerin, Carboxymethylcellulose (CMC) und die bioaktive Substanz lösliches Beta-Glukan (SBG). Woulgan ist ein Klasse III, Regel 13 Medizinprodukt, in welchem SBG die ergänzende medizinische Substanz ist.

Woulgan Bioactive Beta-Glucan Gel ist ein aktives Wundheilungsprodukt, das lösliches Beta-Glukan (SBG) enthält. Das Produkt bedeckt die Wunde und liefert ein optimal feuchtes Wundheilungsmilieu, re-hydriert nekrotisches Gewebe und unterstützt das autolytische Debridement. Woulgan wird bei stagnierenden Wunden angewendet, wie zum Beispiel bei diabetischen Fußulzera, Beinulzera und Dekubitalulzera.

Der ergänzende aktive Inhaltsstoff von Woulgan Bioactive Beta-Glucan Gel ist lösliches Beta-Glukan (SBG).

SBG ist eine immun-modulierende Substanz welche weiße Blutkörperchen, insbesondere die Makrophagen, im Wundbett aktiviert und somit zu einer schnelleren Heilung der Wunde führt.

Ja. Woulgan Bioactive Beta-Glucan Gel hat eine CE-Zulassung als Klasse III Medizinprodukt unter der Regel 13. Das bedeutet, dass Woulgan Auslobungen bezüglich des Wundheilungseffektes von SBG im Produkt machen darf, welche es von typischen Hydrogelen und anderen Produkten der Wundheilung deutlich unterscheidet. Das Unternehmen hat eine Reihe von Patenten, die SBG und Woulgan umfassen.

Ja. Die Wirkung von Woulgan Bioactive Beta-Glucan Gel ist durch verschiedene prä-klinische Studien in denen die ergänzende medizinische Wirkung vom löslichem Beta-Glukan (SBG) Element untersucht und belegt wurden, gut dokumentiert. Außerdem wurde die Wirksamkeit von SBG in der Wundheilung in mehreren klinischen Fallbetrachtungen belegt. Die Effekte auf die Heilung von SBG und Woulgan ist höher als die von Standardhydrogelen, die üblicherweise zur Behandlung von schwer heilenden Wunden eingesetzt werden.

Hydrogelverbände bestehen zu 90% aus Wasser in einer Base – eine Zusammensetzung, die feuchte Wundheilung fördert. Es ist in unterschiedlichen Varianten erhältlich, zum Beispiel als: flüssiges Gel (z.B. in Tuben), imprägniertes Hydrogel (z.B. in einem Mulltupfer oder einer Vlieskompresse), oder als Gelkompresse (dünnes Fasernetz welches das Gel zusammenhält). Ähnlich wie Woulgan Bioactive Beta-Glucan Gel erhöhen Hydrogelverbände den Komfort des Patienten und unterstützen das autolytische Debridement. Hydrogele haben jedoch keinen Einfluss auf Makrophagen und dessen positiver Wirkung, da sie kein lösliches Beta-Glukan enthalten.

Das Produkt ist zur Abdeckung von stagnierenden Wunden gedacht, wie zum Beispiel diabetische Fußulzera, Beinulzera, Dekubitalulzera und Verbrennungen.

Woulgan Bioactive Beta-Glucan Gel kann von Heilberuflern direkt von unserem Webshop bezogen werden. Des Weiteren ist Woulgan über unsere Händler H&R Healthcare (GB), Navamedic (Skandinavien/Norden) und Rogg Verbandstoffe (Deutschland) erhältlich. Privatpersonen können Woulgan über unseren Webshop beziehen, müssen jedoch die Adresse des Hausarztes/Pflegedienstes angeben, der für die Anwendung zuständig ist.